EHC 80 Nürnberg souveräner Sieger des 5. Capitalstar Knabenturnier

Matthias Gerth

Zur fünften Auflage des Capitalstar Knabenturniers waren die Teams aus Nürnberg, Wolfsburg und Chemnitz am vergangenen Samstag im Crimmitschauer Sahnpark zu Gast. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden mit einer Spielzeit von zweimal 18 Minuten, wobei als Besonderheit jede Spielhälfte einzeln mit zwei Punkten für den Sieger gewertet wurde.

Mit sechs Siegen aus den sechs Spielhälften und einem Torverhältnis von 27:7 Toren wurde der EHC 80 Nürnberg am Ende souveräner Turniersieger mit insgesamt 12 Punkten. Die restlichen drei Mannschaften spielten auf Augenhöhe und belegten mit sechs Punkten (EHC Wolfsburg), vier Punkten (ESV 03 Chemnitz) und zwei Punkten (ETC Crimmitschau) die weiteren Plätze.

Unterstützt wurde das Turnier durch die in Crimmitschau ansässige Firma Capitalstar Sale Service Sport GmbH und deren Geschäftsführer Herrn Matthias Gerth. Die Capitalstar ist ein eigenständiges und unabhängiges Makler- und Beratungsunternehmen mit den Kernkompetenzen im Bereich Finanz- & Wirtschaftsberatung. Ein zusätzlicher Geschäftszweig ist die Sport- und Wirtschaftsförderung. Herr Gerth ist zudem seit 2007 als 2. Vorsitzender und ab 2014 als 1. Vorsitzender im Vorstand des ETC Crimmitschau e.V. aktiv.

Knabenturnier EHC 80
Die Knabenmannschaft bedankt sich bei Herrn Gerth für die Unterstützung des Turniers.

„Die Talente am Puck zu sehen, bestätigt einem immer wieder, genau das Richtige zu tun.“
Matthias Gerth


Pressemitteilung ETC Crimmitschau e.V.
Crimmitschau, 19.09.2017

Zum nächsten Artikel